IT-Infrastruktur 4.0: Mit der Cloud in die Zukunft

Interview mit Spedition Zurek zur Cloud Lösung für Unternehmen von Web + Phone

Eine sichere und bedarfsgerechte IT-Infrastruktur: Die hauseigene cloudbasierte Management-Oberfläche der Web + Phone GmbH bildet das Fundament für die digitale Transformation. Die Spedition Zurek GmbH hat mithilfe von Web + Phone ihre IT umgestellt. Lars Zurek, Geschäftsführer Spedition Zurek GmbH berichtet von der digitalen Transformation seiner Firma im Interview.

 

Interview mit Geschäftsfüherer Lars Zurek

Mittelständische Unternehmen sind der zentrale Erfolgsfaktor der deutschen Wirtschaft: Mehr als 99 Prozent aller Unternehmen in Deutschland sind Mittelständler. Sie erwirtschaften mehr als die Hälfte der Wertschöpfung und stellen fast 60 Prozent aller Arbeitsplätze – so der Bundesverband der Dienstleistungsunternehmen. Um auch im digitalen Zeitalter weiter am Markt erfolgreich agieren und gedeihen zu können, müssen sich mittelständische Unternehmen den aktuellen Entwicklungen stellen. Das haben die Spedition Zurek und Zurek Küchen getan und sich als Unterstützung einen regionalen Partner an die Seite geholt. Von ihrem Prozess der digitalen Transformation berichtet Lars Zurek, Geschäftsführer Spedition Zurek GmbH, im Interview.

 

Wer ist Zurek?

Zurek ist ein Familienunternehmen, welches 1992 mein Vater Holm Zurek hier in Leipzig aufgebaut hat. Seit 1994 sind mein Bruder Oliver und ich auch im Unternehmen tätig, haben es weiter entwickelt und stetig wachsen sehen. Als Dienstleister führen wir private und geschäftliche Umzüge durch – national und international. In unseren zehn Niederlassungen arbeiten 70 Mitarbeiter. 2007 haben wir unser Portfolio erweitert und planen Küchen in unserem Küchenstudio.

 

Warum sind Sie jetzt zur cloudbasierten IT-Infrastruktur gewechselt?

Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran. In diesem Prozess dürfen die mittelständischen Unternehmen nicht abgehängt werden. Er ist aber auch mit Aufwand und Kosten verbunden und muss strategisch geplant werden. Den ersten Fuß haben wir bereits in die Tür der Digitalisierung gesetzt. Mit Hilfe von Tablets können wir für unsere Kunden schneller Angebote erstellen. Durch die aktuelle Lage wurde uns immer mehr bewusst, wie wichtig eine moderne IT-Infrastruktur ist und dass wir weitere Maßnahmen ergreifen müssen. Unsere technischen Programme sind sehr umfangreich. Bislang war es nicht möglich, diese an einem anderen Ort vollumfänglich nutzen zu können. Also sind wir auf die Suche nach einem Partner gegangen, der uns unterstützen kann.

 

Warum haben Sie sich Web + Phone als Partner gesucht?

Wir haben uns bewusst gegen einen ausländischen Anbieter entschieden. Wir möchten einen Ansprechpartner vor Ort, kurze Wege und somit einen direkten Draht. Die ersten Gespräche haben wir im Oktober mit Martin Flechsig geführt und waren sofort überzeugt.

 

Was genau hat Sie überzeugt?

Web + Phone bietet mit der hauseigenen Cloud eine IT-Infrastruktur an, die auf uns und unsere Prozesse abgestimmt ist. Die Vorteile liegen auf der Hand: Zum Arbeiten benötigen wir nur noch den Monitor, keinen Desktop- oder Tower-PC mehr sowie keine eigene Server-Landschaft im Haus. Die kostenintensive Hardware, deren Wartung oder Neuanschaffung bei Softwareänderungen fällt also weg. Und sollte es jetzt Änderungen geben, können diese in Echtzeit in der Web + Phone-Cloud einfach und schnell angepasst werden. Wir können jetzt noch schneller Daten übertragen, effektiver und auch einfacher arbeiten und vor allem sicher. Darüber hinaus können unsere Mitarbeiter nun dank eines Cloud-Computers auch von zu Hause aus mit all unseren Programmen arbeiten.

 

Wie läuft die Umsetzung im Unternehmen?

Mit der Cloud von Web + Phone sind wir jetzt bestens für die Zukunft gewappnet. Gemeinsam mit unserem starken Partner können wir unsere IT-Infrastruktur nun jederzeit flexibel an die Auftragslage anpassen.

 

Sie möchten auch denn  Schritt in Richtung Digitialisierung mit Ihrem Unternehmen starten? Dann lassen Sie sich von der Web + Phone zu individuellen Cloud Lösungen beraten 👉 Jetzt Kontakt aufnehmen

 

Erscheinungsdatum: 25.03.2021

Das könnte Sie auch interessieren